Den Winter für Wohnungslose weniger kalt machen

Den Winter für Wohnungslose weniger kalt machen

 

Pressemitteilung

Spendenaktion der niedergelassenen Ärzte unterstützt Wärmestube Saarbrücken

 

(Saarbrücken, 18.11.2016) Heute haben die Kassenärztliche Vereinigung Saarland und die Bank 1 Saar wieder ihre traditionelle Weihnachtsspendenaktion gestartet, die seit vielen Jahren stattfindet.  Gemeinsam wird unter dem Motto „Wir helfen im Saarland!“ jedes Jahr ein saarländisches Hilfsprojekt unterstützt – in diesem Jahr die Wärmestube Saarbrücken.

Spendenboxen stehen ab Ende November bis einschließlich Januar des kommenden Jahres in den Praxen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten und den Filialen der Bank 1 Saar.

Stephan Manstein, Vorstand des Initiativkreises Wärmestube Saarbrücken e. V. freut sich, dass mit der Spendenaktion in diesem Jahr die Wärmestube unterstützt werden soll. „Jede Spende trägt dazu bei, dass die Wärmestube ihre Angebote auch weiterhin leisten kann und dass die kalte Jahreszeit in Saarbrücken für Wohnungslose weniger kalt ist. Wir bedanken uns im Voraus herzlich bei allen, die diese Aktion unterstützen werden“.

„Die Wärmestube ist seit Jahren ein wichtiges und etabliertes Hilfsangebot für wohnungslose und benachteiligte Menschen. Sie finanziert sich zu einem großen Teil aus Spenden. Dazu möchten wir beitragen“, so San.-Rat Dr. Gunter Hauptmann, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland.  

Kurt Reinstädtler, Vorstandsmitglied der Bank 1 Saar ergänzt: „Wir sind eine saarländische Bank und möchten uns daher auch für die Belange der Menschen im Saarland einsetzen, die leider häufig am Rand der Gesellschaft stehen. Wir halten die Wärmestube Saarbrücken für eine sehr wichtige Einrichtung und unterstützen die  Spendenaktion auch diesmal gerne.“

 

Pressefoto anlässlich Start der Weihnachtsaktion 2016 in der Wärmestube Saarbrücken

Offizieller Start der Weihnachtsaktion der KV Saarland und der Bank 1 Saar. V.l. Dr. Joachim Meiser (Vorstand KV Saarland), Stephan Manstein (Vorstand des Initiativkreises Wärmestube Saarbrücken e. V. ), Marcel Mack (Mitarbeiter Serviceteam Wärmestube), San.-Rat Dr. Gunter Hauptmann (Vorsitzender des Vorstandes - KV Saarland), Kurt Reinstädtler (Vorstandsmitglied Bank 1 Saar)

 

Hintergrund:

Die Saarbrücker Wärmestube ist ein niedrigschwelliger Tagesaufenthalt für erwachsene wohnungslose Frauen und Männer. Zurzeit besuchen etwa 100 Stammgäste die Wärmestube. Im Laufe eines Jahres nehmen 250 – 300 Menschen regelmäßig, sporadisch oder einmalig das Angebot wahr. Die Wärmestube befindet sich am hinteren Ende der Triererstraße an der Westspange, Richtung Ludwigskreisel.

Die Weihnachtsaktion läuft von Ende November 2016 bis zum 31. Januar 2017. Die Spendenboxen stehen dann in den Praxen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten sowie in allen Filialen der Bank 1 Saar. Poster und Handzettel informieren über die Aktion. Die gemeinsame Spendensammelaktion wird bereits seit 2001 durchgeführt. Seit 2005 steht sie unter dem Motto „Wir helfen im Saarland“. Insgesamt sind seitdem bereits 176.000 Euro für verschiedene Hilfsprojekte zusammengekommen.

Das Pressefoto können Sie unter den "Downloads" als jpg-Datei herunterladen.

 

Ihre Ansprechpartner:

Fragen zur Aktion:

Kassenärztliche Vereinigung Saarland

Kerstin Kaiser

Telefon: 0681-99 83 70

E-Mail: info@kvsaarland.de

 

Fragen zur Wärmestube:

Wärmestube Saarbrücken

Albert Ottenbreit

Tel 0681/ 4 16 35 29

Email: Kontakt@waermestube-sb.de