Zurück

KV Connect

Förderung eArztbrief

 

Die Vertreterversammlung hat in Ihrer Sitzung am 11.12.2013 beschlossen, die Online-Kommunikation der Vertragsärzte und der Vertragspsychotherapeuten untereinander sowie mit den Krankenhausärzten andererseits auf elektronischem Wege zu fördern:

Für den Empfang eines e-Arztbriefes und eines e-Entlassbriefes erhält der Vertragsarzt bzw. ermächtigte Arzt einen Zuschuss von 0,50 Euro je empfangenen Brief. Für die Sendung eines e-Arztbriefes und eines e-Einweisungsbriefes wird dem Vertragsarzt bzw. ermächtigtem Arzt ein Betrag von 1,00 Euro je gesendeten elektronischen Brief vergütet.

Diese Förderung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Förderung beginnt mit der flächendeckenden Ausrollung des e-Arztbriefes, die spätestens ab dem 01.07.2014 umgesetzt werden sollte. Die Förderung erfolgt aus den Honorar-Rückstellungen der Jahre bis 2009.

Der Vorstand hat dazu folgende konkretisierende Regelung beschlossen:

  • Empfang eines e-Arztbriefes: Ziffer 98030
  • Empfang eines e-Entlassbriefes: Ziffer 98031
  • Sendung eines e-Arztbriefes: Ziffer 98032
  • Sendung eines e-Einweisungsbriefes: Ziffer 98033
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.