Famulatur: Jana Scherer - Famulatur: Jana Scherer

Unsere Themen

Webcontent-Anzeige (Global)

Weiterführende Links

Weitere Informationen

Downloads

Asset Publisher

angle-left Famulatur: Jana Scherer

"An einer niedergelassenen Tätigkeit reizt mich, selbstständig arbeiten zu können"

 

"Ich habe meine Ambulanzfamulatur in einer Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe gemacht. Was mir besonders an der Arbeit bei einem niedergelassen Facharzt gefällt, ist der enge Patientenkontakt. Teilweise kommen die Patienten schon seit Jahren regelmäßig in die Praxis und man kann neben den Routineuntersuchungen auch viel über zwischenmenschlichen Kontakt lernen. Das Patienten-Arzt-Verhältnis ist sehr viel persönlicher und in meinen Augen positiver, da die Patienten einem auch direkter Rückmeldung geben – und die meist sehr positiv.

Auch sehr schön ist es zu sehen, wie sich Befunde über die Zeit verändern. Man ist länger und näher dabei, kann sehen wie die Behandlung anschlägt oder auch nicht, und erarbeitet Lösungsmöglichkeiten.

Ein weiterer Punkt, der mich an der niedergelassenen Tätigkeit reizt, ist es, selbstständig arbeiten zu können. Der Praxisalltag liegt in der eigenen Hand, man kann sich die Tage - im Rahmen der optimalen Versorgung - frei einteilen und die Arbeitsabläufe so gestalten, wie man sie persönlich für effizient erachtet.

Also, Praxis bedeutet für mich zwar auch viel Arbeit, aber vor allem : sein eigener Chef sein, nah am Patienten sein, und für seinen Einsatz viel positives Feedback zu bekommen."

 

Jana Scherer, April 2016