Unsere Themen

Fördermöglichkeiten während des Medizinstudiums

null Blockpraktikum

Liebe Studentinnen und Studenten,

laut der Approbationsordnung müssen insgesamt fünf benotete Blockpraktika absolviert werden. Entscheidest du dich für ein Blockpraktikum in einer Arztpraxis, hast du die Gelegenheit, einen Einblick in die ambulante Patientenversorgung zu bekommen und zusätzlich die Abläufe und die Organisationsstruktur in der Praxis kennenzulernen.

Zusätzlich fördert die Kassenärztliche Vereinigung Saarland dein Blockpraktikum einmalig mit 250 Euro.

Voraussetzung ist, dass das Blockpraktikum in einer saarländischen Vertragsarztpraxis stattfindet und der Antrag vor Beginn bzw. im Laufe des Blockpraktikums gestellt wird.

Weiterhin zu dem Antrag benötigen wir:

  • eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • die ausgefüllte Bescheinigung von der Vertragsarztpraxis. (siehe Anlage)

Deine Antragsunterlagen kannst du uns gerne auch per Mail (nachwuchs@kvsaarland.de)  in einer zusammengefassten PDF-Datei zuschicken.

Nach dem Abschluss des Blockpraktikums müssen das Zeugnis, dass du von der Vertragsarztpraxis bekommst, und der ausgefüllte Bewertungsbogen*¹ der KV Saarland binnen eines Monats unaufgefordert zugesandt werden. Danach wird die Auszahlung des Förderbetrages veranlasst.

Für Fragen könnt ihr uns gerne per Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular kontaktieren.

https://www.kvsaarland.de/kontaktformular-nachwuchs

*¹ Der Bewertungsbogen wird dir nach korrekter Antragstellung postalisch zugesandt.