Artikel

null ampuLAG-Saar e.V.

ampuLAG-Saar e.V. Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen für Menschen mit Arm- oder Beinamputation im Saarland

ampuLAG-Saar e.V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Menschen jedes Alters mit Arm- oder Beinamputation sowie deren Angehörigen und Freunden; eine lebensfrohe Selbsthilfegruppe, deren Mitgliedschaft beitragsfrei ist.

Die Selbsthilfegruppe stellt sich anhand einer Kurzbeschreibung des Projektes vor:
Seit einiger Zeit wird immer wieder berichtet, dass die Menschen mehr Angst vor Einsamkeit als vor Armut haben. Karl Lauterbach hat unlängst sogar einen Einsamkeitsbeauftragten gefordert. Dies trifft insbesondere auch auf Menschen nach dem schweren Schicksalsschlag der Beinamputation zu, durch den sie immer dann immobil werden, wenn sie im näheren Umfeld niemanden haben, der sie mobilisiert. Dann sind sie zur Isolation und der damit verbundenen Vereinsamung verdammt. Dies trifft erst recht zu, wenn sie in einem oberen OG ohne Aufzug wohnen. Und genau diese Einsamkeit bekämpfen wir mit unserm Projekt. Wir ermöglichen den Betroffenen jedes Alters damit die Teilname am gesellschaftlichen Leben und schenken dadurch Lebensqualität und somit Lebensfreude.

Kontaktdaten, sowie weitere Informationen über die vorgenannte Selbsthilfegruppe finden Sie über folgende Links (Verlinkungen zu Webseiten der ampuLAG-Saar e.V.):

Homepage

Faltblatt

Projekte

Anlagen