Links zu Gesundheitsinformationen

Links zu Gesundheitsinformationen

 

Wir haben Ihnen auf einen Blick eine Linkliste verschiedener Gesundheitsseiten zusammengestellt, auf denen Sie detaillierte Informationen zu Gesundheitsthemen, Krankheitsbildern, Patienteninformationen und medizinischen Leitlinien finden.

 

Die Website wird betreut vom Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) einem gemeinsamen Kompetenzzentrum  der Bundesärztekammer (BÄK)und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).  Die Seite bietet eine Übersicht über Versorgungsleitlinien, Leitlinien-Grundlagen, -Anwen-dungen und –Methodik sowie Patienteninformationen.

Die Internetseite richtet sich an Personen, die im Gesundheitswesen tätig sind sowie an Patienten, die am Thema interessiert sind. Wie bei allen Portalen sind auch diese Informationen dazu bestimmt, die bestehende Arzt-Patienten-Beziehung zu unterstützen, aber nicht sie zu ersetzen. Ein wesentlicher Teil des Portals sind die „Leitlinien“, d. h. Handlungsempfehlungen für Ärzte, die über das angemessene Vorgehen empfehlen. Sie berücksichtigen auch die Patientenperspektive und werden in für Patienten verständlicher Form dargestellt.

 

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den gesetzlichen Auftrag, die Öffentlichkeit in gesundheitlichen Fragen aufzuklären. Daher informiert es auf seiner Internetseite zu einer breiten Themenpalette an Gesundheitsthemen und Krankheitsbildern.

Die Informationen kommen aus verschiedenen Quellen. Zum Beispiel werden Themenkataloge erarbeitet, die häufige Krankheiten, Diagnosen und Gesundheitsfragen umfassen. Zusätzlich werden Gutachten und Berichte genutzt.

In einigen Fällen wird das IQWiG auch direkt vom Bundesgesundheitsministerium oder dem Gemeinsamen Bundesausschuss direkt mit bestimmten Themen beauftragt.

 

Diese Seite ist sowohl für Erkrankte als auch Angehörige geeignet. Sie bietet umfassende Informationen, Statistiken, Hintergründe und Ratschläge zum Thema Krebs. Auch die einzelnen Krebsarten und ihre Risikofaktoren werden verständlich zusammengefasst.

Hätten Sie z.B. gewusst, dass Rauchen einer der Hauptrisikofaktoren für Blasenkrebs ist? Schließlich bietet die Seite auch Hilfe bei der Krankheitsbewältigung.

 

Das Portal wird ebenfalls betreut vom ÄZQ—im Auftrag der BÄK und der KBV. Entwickelt werden verlässliche und verständliche Informationen für Patienten und Interessierte. Alle Informationen werden auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen sowie den Erfahrungen und Wünschen Betroffener entwickelt.

Dabei werden die medizinischen Fachinformationen verständlich aufbereitet. Alle Patienteninformationen sind evidenzbasiert, d. h. basieren auf dem besten aktuell verfügbaren Wissen.

Neben Patientenleitlinien werden Kurzinformationen für Patienten erstellt. Zusätzlich gibt es Checklisten zu allgemeinen Gesundheitsthemen.  Alle Dokumente stehen kostenlos zur Verfügung und können bei Bedarf ausgedruckt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.