Geänderte Artikel

Praxis-Newsletter

KVS-Aktuell Kompakt - Praxis-Newsletter 2/2019 nbsp In dieser Ausgabe 1nbspnbspnbsp Aktuelles 2nbspnbspnbsp Wichtige Informationen/ Aus dem Rundschreiben nbspnbspnbspnbspnbsp Ü Weiterlesen ÜberPraxis-Newsletter »

Stellenangebote

Zurzeit sind folgende Stellen bei der KV Saarland ausgeschrieben: nbsp Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Callcenter Terminvermittlung in Voll- oder Teilzeit - Bewerbungsfrist 07.06.20 Weiterlesen ÜberStellenangebote »

Zweitmeinung

Die Verfahrensregeln des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), nach denen Patientinnen und Patienten eine zweite ärztliche Meinung zur Notwendigkeit einer empfohlenen Operation ein Weiterlesen ÜberZweitmeinung »

KVS-Aktuell

Aktuelle Ausgabe herunterladen KVS-Aktuell 2/2019: KVS-Aktuell 2/2019 herunterladen... nbsp Weiter zum Seminarangebot der KVS... nbsp KVS-Aktuell ist das Mitgliederrundschrei Weiterlesen ÜberKVS-Aktuell »

Automatische Auszahlung des TI-Finanzanspruchs

Wie mache ich die Erstausstattungspauschalen zur Anbindung an die TI bei der KVS geltend? Die Geltendmachung der Erstausstattungspauschale erfolgt automatisch durch KV-seitige Prü Weiterlesen ÜberAutomatische Auszahlung des TI-Finanzanspruchs »

Neue Artikel

angle-left null Darmvorsorge - jetzt: Ein Anruf genügt!

 

Darmkrebs kann jeden treffen – leider. Die gute Nachricht aber ist: Rechtzeitig erkannt ist Darmkrebs heilbar. Das sollte auch für Männer ab 50 und Frauen ab 55 Jahren ein wichtiges Argument sein, sich rechtzeitig untersuchen zu lassen. So lässt sich Darmkrebs vermeiden.

Die Stiftung Lebensblicke und die Magen-Darm-Ärzte in Deutschland wollen Ihnen den Schritt zur Vorsorge erleichtern. „Ein Anruf genügt!“ lautet unser Motto, der gemeinsamen Vorsorgeaktion 2019. „Arzt Suchen – Anrufen – Termin vereinbaren, das ist unser Ziel.“ Gehen Sie hierzu auf die Website www.darmvorsorge-jetzt.de und wählen Sie einen Magen-Darm-Arzt aus Ihrer Stadt/Region und vereinbaren Sie einen Termin.

„Durch die Darmspiegelung sinkt das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, drastisch und dauerhaft“, erklärt die Sprecherin der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte, Dr. Dagmar Mainz. „Eine Darmspiegelung ist die sicherste Methode, um Darmkrebs zu verhindern!“

 

Aktionsseite im Internet: www.darmvorsorge-jetzt.de


Stiftung LebensBlicke
Schuckertstraße 37, 67063 Ludwigshafen, Telefon: 0621 69085388, Fax: 0621 69085389
Email:
stiftung@lebensblicke.de, Internet: www.lebensblicke.de

Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschland e.V.
Holdergärten 13, 89081 Ulm, Telefon: 0731 7042718, Fax:0731 7054711
Email:
kontakt@bng-gastro.de, Internet: www.bng-gastro.de.