Praxis-Newsletter 4/2017

Praxis-Newsletter 4/2017

 

Newsletter direkt als pdf-Datei herunterladen: KVS-Praxisnewsletter 4/2017

 

Service

Auszubildende für 2018 gesucht?

Die Agentur für Arbeit Saarland bietet allen Ärzten, Zahnärzten und Tierärzten / Kliniken einen kostenfreien Arbeitgeber-Service an. Dieser Service unterstützt und berät die Arbeitgeber aktiv sowohl bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen als auch bei der Besetzung von sozialversicherungspflichtigen Stellen.   

Mehr erfahren…


Ehrenamt am Sozialgericht und Landessozialgericht

Die KV Saarland sucht Vertragsärztinnen/ Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeutinnen/ Vertragspsychotherapeuten, die dem Sozialgericht für das Saarland und dem Landessozialgericht für das Saarland als ehrenamtliche RichterInnen vorgeschlagen werden können. Die beiden Gerichte sind hauptsächlich zuständig für Rechtsstreitigkeiten zwischen KV und ihren Mitgliedern, Krankenkassen sowie den Gremien der gemeinsamen Selbstverwaltung. In der Regel liegt der Schwerpunkt dabei auf Honorarstreitigkeiten, es geht aber auch um Streitigkeiten im Zusammenhang mit Genehmigungs- oder Qualitätssicherungsverfahren sowie alle Bereiche, bei denen sich Mitglieder gegen Maßnahmen der KV wenden. Die Verfahren der gemeinsamen Selbstverwaltung betreffen Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Zulassungs- und Ermächtigungsverfahren oder auch Wirtschaftlichkeitsprüfungsverfahren. Durch den Einsatz ehrenamtlicher RichterInnen wird gewährleistet, dass die besondere Sachkunde aus ihrem Erfahrungsbereich bei der Beratung und der Urteilsfindung mit einfließen können.  

Mehr erfahren…


Terminkalender

Nächste Schwerpunktthemen beim "SZ-Telefon-Doktor"

07.09.2017: Rückenschmerzen

21.09.2017: Schwitzen

28.09.2017: Schwerpunktthema Kinder- und Jugendmedizin

Der SZ-Telefondoktor ist ein Service der Saarbrücker Zeitung und der saarländischen niedergelassenen Ärzte. Der Telefondoktor hat jeden Donnerstag zwischen 18.00 und 20.00 Uhr unter 0681-502-2620 bzw. 0681-502-2623 "Sprechstunde". Der Service ist für die Anrufer kostenlos. Seit Januar 2017 gibt es monatlich zwei Schwerpunktthemen, am jeweils ersten und dritten Donnerstag im Monat. Das Schwerpunktthema wird jeweils in der SZ mit einem Sonderartikel angekündigt.


Nächstes KVS-Seminar: Ganzheitliches Arbeits-, Lebens-, Zeitmanagement – 22.09.2017

Die Umsetzung einer vernünftigen Arbeits-Lebens-Zeit-Balance stellt eine der größten Herausforderungen des Arbeitslebens dar. Schnell gerät das eigene Zeitmanagement in ein Ungleichgewicht, welches nur schwer korrigiert werden kann. In diesem Seminar zeigen wir Wege auf, um die Hintergründe für die Entstehung von "Last-Minute-Situationen" zu erkennen und aus unbewussten Mustern auszubrechen. Durch die Konzentration auf die wesentlichen Punkte des eigenen Handelns und einen angemessenen Umgang mit dem Faktor Zeit lernen Sie, Ihre persönliche Balance wieder herzustellen. Reagieren Sie nicht länger, sondern managen Sie Ihre Arbeits-Lebens-Zeit aktiv selbst.

Themenauszüge:

aktives Lebensmanagement - Gleichgewicht in allen Lebensbereichen - aktives Selbstmanagement

Mehr erfahren…


 

Aus dem aktuellen Rundschreiben

NäPA in Facharztpraxen: Hausbesuche seit Juli abrechenbar

Nichtärztliche Praxisassistenten (NäPA) in Facharztpraxen können künftig auch Hausbesuche durchführen. Bislang war deren Tätigkeit auf Besuche in Heimen beschränkt.

Leistungen, wer die Leistung abrechnen kann, welche Abrechnungsvoraussetzungen vorliegen und welche fachlichen Voraussetzungen für die nichtärztliche Praxisassistenz vorliegen müssen, können Sie detailliert auf unserer Internetseite nachlesen.

Mehr erfahren…

 


Pseudoziffer zur Dokumentation der Arzt-Patienten-Kontakte

Auf Anregung der Vertreterversammlung in ihrer Sitzung vom 21.06.2017 wurde eine KV-eigene Pseudoziffer zur Darstellung der (persönlichen) Arzt-Patienten-Kontakte in der Abrechnung hinterlegt.

Die neue Gebührenordnungsposition 91000, die ab dem 4. Quartal 2017 zur Abbildung der Arzt-Patienten-Kontakte abrechenbar ist, enthält keine Bewertung und ist komplett von der Beregelung sowie von der sachlich-rechnerischen Berichtigung ausgenommen.

Die Aufnahme der neuen Pseudoziffer dient ausschließlich zu Zwecken der Statistik (auch der eigenen Praxis). Sie kann von allen Fachgruppen - auch Ermächtigten Ärzten - auf freiwilliger Basis in Ansatz gebracht werden.

 


Verordnung häuslicher Krankenpflege

Wie bereits in unserem letzten KVS-Aktuell informiert, können Sie ab dem 1. Oktober 2017 nur noch die neuen Formulare zur Verordnung häuslicher Krankenpflege nutzen.

Da es aufgrund benötigter Softwareupdates sein kann, dass nicht alle Praxen am 01.10. die neuen Formulare im PVS-System vorfinden, haben wir ein Infoblatt zusammengestellt, um mögliche Probleme diesbezüglich zu vermeiden.

Infoblatt herunterladen…

 

 

Verordnung von Soziotherapie: Änderungen der Formulare 26 und 28 ab 1. Oktober 2017

Die Formulare zur Verordnung von Soziotherapie werden zum 1. Oktober 2017 angepasst. Damit wird insbesondere dem in 2015 erweiterten Indikationsbereich Rechnung getragen. Auch sollen Ablehnungen und Rückfragen vonseiten der Krankenkassen durch die geänderten erforderlichen Angaben vermindert werden.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Stichtagsregelung handelt, d. h. ab 1. Oktober gelten nur noch die neuen Formulare. Bitte bestellen Sie für Ihre Praxis rechtzeitig neue Vordrucke. Die Neuerungen im Detail sowie Muster-Vordrucke finden Sie auf unserer Internetseite.

 


Veranstaltungen

Notdienstseminar – Fit für jeden Notfall

Die Heidelberger Medizinakademie bietet auch dieses Jahr Notdienstseminare an, in denen das gesamte Spektrum der Akutmedizin praxisbezogen vermittelt wird.

Termine: Heidelberg: 06.-08.10.2017 - Saarbrücken: 20.-22.10.2017

Informationen und Anmeldung: www.hdmed.de oder telefonisch unter 06221-321890. Sie können sich auch per Fax anmelden. Die Inhaltsübersicht und das Anmeldeformular finden Sie auch auf der Internetseite der KV Saarland.


1. Saarländischer Selbsthilfetag

Am Samstag, 02.09.2017 veranstalten die gesetzlichen Krankenkassen gemeinsam mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland den ersten saarländischen Selbsthilfetag. Die Veranstaltung findet von 11.00 - 17.00 Uhr auf dem Vorplatz der Europagalerie in Saarbrücken statt.

 

Mehr erfahren…

 

 

P.S.: Sie möchten unseren Newsletter nicht weiter erhalten? Schade, aber hier können Sie sich abmelden…

 

Impressum