Unsere Themen

Artikel

null Abgabe der Abrechnungsunterlagen

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zum Thema Abrechnungsabgabe.

Alle abrechnenden Vertragsärzte/Psychotherapeuten können bis zum Ende der jeweiligen Abgabefrist vorläufige Abrechnungsdateien über KV-SafeNet online zur Überprüfung einsenden. Im Rahmen der 1-Click-Abrechnung besteht die Möglichkeit, die Abrechnung als Endabrechnung zu markieren. Dennoch muss sie im Online-Portal wie gewohnt durch Markierung freigegeben werden.

Die jeweils als endgültig markierte Abrechnung oder die als zuletzt eingesendete Testabrechnungsdatei wird am Ende des jeweiligen Quartals von der Kassenärztlichen Vereinigung als maßgebliche Abrechnungsdatei herangezogen.

 

Abgabe einer Testabrechnung

Dabei gelten folgende Abgabefristen:

  • 1. Quartal:
    • erste vorläufige Testabrechnung: ab 1. Februar
    • weitere vorläufige Testabrechnungen jeweils kalendertäglich
  • 2. Quartal:
    • erste vorläufige Testabrechnung: ab 1. Mai
    • weitere vorläufige Testabrechnungen jeweils kalendertäglich
  • 3. Quartal:
    • erste vorläufige Testabrechnung: ab 1. August
    • weitere vorläufige Testabrechnungen jeweils kalendertäglich
  • 4. Quartal:
    • ab 1. November: ab 1. November
    • weitere vorläufige Testabrechnungen jeweils kalendertäglich
  • letzte vorläufige Testabrechnung längstens bis zum jeweiligen Abgabetermin des aktuellen Quartals

 

 

Einzureichende Unterlagen

Zur Vollständigkeit der Quartalsabrechnung gehören zwingend folgende Daten und Unterlagen:

 

  • Abrechnungsdatei:
    • Form: Online
  • Sammelerklärung:
    • Formular der KV Saarland in der jeweils gültigen Fassung (siehe Downloads) - Die Sammelerklärung muss derzeit in Papierform unterschrieben eingereich werden.

    • Unterschrift zwingend BAG*:Unterschrift aller Praxispartner; MVZ*:Unterschrift ärztlicher Leiter

  • Behandlungsscheine der Sonstigen Kostenträger:
    • Originalbehandlungsscheine der Sonstigen Kostenträger (Sozialämter, Polizeikassen ohne KVK)
  • Dokumentation Hautkrebs-Screening:
    • Form: online
    • Anmerkung: nur in Dateiform zulässig
  • Dokumentation Dialyse:
    • online
    • Anmerkung: nur in Dateiform zulässig
  • Dokumentation DMP:
    • online
    • Anmerkung: nur in Dateiform zulässig

 

* Erläuterungen:BAG: Berufsausübungsgemeinschaft (Gemeinschaftspraxis);MVZ: Medizinisches Versorgungszentrum

 

Hinweis zum Überweisungsschein

Bitte senden Sie die originalen Überweisungsscheine NICHT mit den Abrechnungsunterlagen ein. Sie müssen jedoch mindestens 1Jahr in der Praxis aufbewahrt und ggf. auf Anforderung durch die KV Saarland vorlegt werden.