Unsere Themen

Artikel

null Registrierung von Strahlenpässen ab dem 31.12.2018

Mit dem neuen Strahlenschutzgesetz ergeben sich wichtige Änderungen in der beruflichen Strahlenschutzüberwachung. Insbesondere benötigen alle Personen, für die ab 31.12.2018 Eintragungen ins Strahlenschutzregister des BfS zu erfolgen haben (beruflich exponierte Personen und Inhaber von Strahlenpässen), eine eindeutige persönliche Kennnummer (Strahlenschutzregisternummer).

Die vollständige Information des Bundesamtes für Strahlenschutz können Sie unter den "Downloads" herunterladen.

Anlagen