Unsere Themen

Artikel

null Allgemeines/Träger

Allgemeines

Die Strahlenschutzverordnung (§ 128) sieht die Bestimmung von Ärztlichen Stellen vor, die alle Anwender radioaktiver Stoffe oder ionisierender Strahlung in der Medizin ohne weitere Unterteilung nach stationärem oder ambulantem Einsatz prüfen sollen. Die Maßnahmen zur Qualitätssicherung der ärztlichen Stellen ergeben sich aus § 130 der StrlSchV.

Wer_Wie_Was

Träger der Ärztlichen Stelle des Saarlandes

Die Ärztliche Stelle des Saarlandes ist eine gemeinsame Einrichtung der Ärztekammer des Saarlandes und der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland. Die Ärztliche Stelle ist in den Geschäftsbereich Röntgendiagnostik und in den Geschäftsbereich Strahlentherapie/Nuklearmedizin gemäß der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) aufgeteilt.

 

Foto: ©Marco2811/Fotolia.com

Anlagen