Artikel

null Über uns

In diesem Jahr ist die KV Saarland 60 Jahre alt geworden. Warum ärztliche Selbstverwaltung heute wichtiger denn je ist und was sie sich für die Zukunft wünschen, berichten einige Mitglieder unserer Vertreterversammlung in unserem aktuellen KV-Film. Schauen Sie doch einfach mal rein!

Dieser Youtube Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Sie den Dienst nicht erlaubt haben. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern.

Datenschutzseite

 

Wer sind wir?

Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland (KVS) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt der Aufsicht des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes. Sie ist das Bindeglied zwischen ihren Mitgliedern - den über 2.000 niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten im Saarland - und den Krankenkassen.

Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland finanziert sich ausschließlich aus den Beiträgen ihrer Mitglieder und aus Gebühren. Sie erhält keine staatlichen Zuschüsse oder Subventionen.

 

Was sind unsere Aufgaben?

Sicherstellung

Wir sorgen dafür, dass im gesamten Saarland ausreichend Ärzte aller Fachgruppen vorhanden, ihre Praxen gleichmäßig verteilt sind und Patienten auch in sprechstundenfreien Zeiten, zum Beispiel am Wochenende, medizinisch versorgt werden.

Gewährleistung

Wir überprüfen ständig die Qualifikation unserer Mitglieder und die Qualität ihrer Leistungen und sichern auf diese Weise ein hohes Niveau in der ambulanten Versorgung. Wir garantieren den Krankenkassen die ordnungsgemäße Erbringung der vertragsärztlichen Leistungen. Außerdem unterstützen wir unsere Vertragsärzte bei der Abrechnung ihrer Leistungen.

Interessenvertretung

Wir kümmern uns um die berufspolitische Vertretung unserer Mitglieder und um die Wahrung ihrer Rechte gegenüber den Krankenkassen. Die wirtschaftlichen Interessen unserer Mitglieder vertreten wir in den Honorarverhandlungen mit den Krankenkassen.

 

Organigramm der KV Saarland