Unsere Themen

Artikel

null Aktuelles

Warnhinweis vor falschem Tech-Support von Microsoft

Nach Information des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationssicherheit versuchen derzeit angebliche Mitarbeiter des technischen Supports von Microsoft, sich über das Telefon Zugang zu sensiblen Daten auf Rechnern zu verschaffen. In Thüringen gibt es nun erste Fälle in Arztpraxen. Es ist nicht auszuschließen, dass auch in anderen Bundesländern Fälle auftreten können. Die Täter geben sich als Mitarbeiter von Microsoft aus, täuschen einen Virenbefall des Computers vor und wollen sich mit dem Programm „TeamViewer“ Zugriff auf den Praxiscomputer verschaffen.

Detaillierte Informationen können Sie auf der Internetseite des Thüringer Landesabeauftragten… nachlesen

 

Foto: guuka/ Fotolia.com